Janki 75 ! – BTB-Traditionstreffen im „en passant“

Der Jubilar berichtet aus alten BTB-Zeiten  Foto: Frank Hoppe

Der Jubilar berichtet aus alten BTB-Zeiten Foto: Frank Hoppe

Das Schachcafé „en passant“ war am Donnerstag, dem 25. August Gastgeber für den BTB-Treff. Nein, nicht den Treff der Berliner TrunkenBolde, sondern der „Veteranen“ des nicht mehr existierenden Schachvereins Blau-Weiß Team Berlin, in der DDR bekannt als Berliner TransportBetriebe Zentrum … so beginnt der Bericht von Frank Hoppe. 2000 erfolgte dann den Anschluß an Empor.

Herzlichen Glückwunsch, dir lieber Bernd, von allen Empor-Mitgliedern zu deinem 75. Geburtstag!! Deine Idee, dazu ein BTB-Traditionstreffen im „en passant“ durchzuführen war Spitze!

» Zum ausführlichen Bericht mit vielen Fotos von Frank Hoppe auf der Homepage des Berliner Schachverbandes

Nikolai bei der EYCC (European Youth Chess Championship) 2016 in Prag

EM_banner_hotel» Zum Bericht auf der Homepage des Deutschen Schachbundes
» Zur Veranstalterseite
» Teilnehmer/Ergebnisse bei Chess-Results

Nikolai ist wieder zurück von der Jugend-EM – Hier ein schöner Bericht von Thomas Nitsche (NIkolais Papa):

Nachdem Nikolai sowohl an der DEM 2016 teilgenommen, als auch die ‚Norm‘ für die Teilnahme an der EYCC geschafft hatte, durfte er als einer von 7 Berliner Teilnehmern im 40-köpfigen deutschen Team spielen.

Bereits bei unserer Ankunft im Hotel fielen uns die vielen teilnehmenden Nationalitäten (> 40) der Spieler, Betreuer und Trainer auf. Es war ein ungewohntes Sprachen Durcheinander. Natürlich dominierte Russisch, was man auch daran merkte, daß Ansagen entweder in Englisch oder Russisch gemacht wurden. Organisatorisch funktionierte einiges nicht so gut und daß jede Nacht die italienischen Mädels direkt vor unserem Zimmer bis 24:00 und später feierten, was das geringste Übel 😉

gruppe-10_s

Wirklich toll war der Zusammenhalt in der deutschen und insbesonders in der Berliner Delegation. Selten konnte man so gut und ausführlich miteinander sprechen. Weiterlesen

Auf geht´s – Nikolai bei der Jugendeuropameisterschaft 2016 in Prag!

IMG_5730_NiIn wenigen Stunden beginnt die Eröffnungsveranstaltung der Jugendeuropameisterschaft 2016. Bei der European Youth Chess Championship (EYCC) ist eine große Delegation deutscher Spieler in den einzelnen Altersklassen dabei (» Alle deutsche EM-Starter) . Die Berliner Delegation wird angeführt von Europameister Leonid Sawlin (mit dabei auch Emil Schmidek, Bao Anh Le Bui, Nam Tham, Jonas Eilenberg und Niklas Hommel, leider kein einziges Berliner Mädchen).

Mit Nikolai Nitsche, der in der jüngsten Altersklasse U8 (105 Teilnehmer) startet, ist erstmals auch ein Empor-Spieler bei einer EM dabei!

Wir wünschen Nikolai, der vor Ort von seinem Vater Thomas betreut wird (wobei die Drähte nach Berlin zu Raphael sicherlich auch glühen werden…) viel Erfolg !

» Zur Veranstalterseite
» Teilnehmer/Ergebnisse bei Chess-Results

Empor-Spieler beim Lichtenberger Sommer aktiv

Beim Lichtenberger Sommer, der vom 13. – 21. August 2016 in der Hochschule für Technik und Wirtschaft ausgetragen wird, sind einige Spielerinnen und Spieler des SV Empor Berlin dabei – und bis jetzt durchaus erfolgreich! Nach 4 Runden haben Jonas Förster (vor kurzem mit einer starken Leistung beim ZMD-Open in Dresden) und Thomas Jahn 3,5 Punkte, Elisa Silz 3 Punkte und Michael Ziems 1.5 Punkte.

Thomas schlug in einer wilden Königshatz in Runde 3 den höher dotierten Karsten Hansch und in Runde 4 punktete Elisa gegen FM Robert Vogel – ja ja, wenn erst einmal ein schwarzer Springer auf d4 steht.  Sämtlich Partien werden auf der » Turnierseite veröffentlicht – das Nachspielen ist nicht die schlechteste Trainingsmöglichkeit…

Jahreshauptversammlung der Abt. Schach

Die Jahreshauptversammlung der Abt. Schach findet am Mittwoch den 07.09.2016 ab 19 Uhr im Schachcafe en passant (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Eingeladen sind alle Mitglieder ab 16 Jahren. Hauptthema sind die Mannschaftsaufstellungen für die Saison 2016/17. Ab 18:30 Uhr können Barzahler ausstehende Beiträge für das Jahr 2016 bezahlen.

Sander Breitzmann bleibt beim SSC-Open Rostock 2016 ungeschlagen!

IMG_5084_SanderBeim SSC-Open 2016, dem Offenen Internationalen Schachturnier des SSC Rostock  (27. – 31.7.), war U14-Spieler Sander Breitzmann vom SV Empor Berlin mit dabei.

Bei 61 Teilnehmern, darunter auch einigen Titelträgern, belegte Sander (gesetzt an Nr. 52) mit 4.5 Punkten aus 7 Partien einen ausgezeichneten 12. Platz!  Sander blieb dabei ungeschlagen – das gelang neben ihm lediglich dem Turniersieger IM Dr. Szelag aus Polen, dem Zweitplatzierten CM Michael Wiander aus Schweden und GM René Stern von König Tegel (Platz 4). Mit Tristan Niermann vom SF Lieme (Jg. 2000, Platz 3) und Jannis Lange vom SV Motor Wolgast (Jg. 2002, Platz 13, wie Sander auch 4.5 Punkte) beeindruckten noch 2 weitere Jugendliche. Sander sammelte damit ordentlich DWZ-Punkte und konnte auch viele Elo-Punkte zulegen.  Eine beeindruckende Leistung! »  Zur Turnierseite

Neuzugang Daniel Sulayev mit TOP-Ergebnis beim Kreuzberger Sommer

P1010267-1qEinige Empor-Spieler traten zum Saisonende beim Werner-Ott-Open – Kreuzberger Sommer 2016 an, ausgerichtet vom Schach-Club Kreuzberg 16. bis 24. Juli 2016 auf 3 Etagen in den Vereinsräumen des SCK im Haus des Sports in der Böcklerstraße. Vom SV Empor waren mit dabei Dr. Peter Welz mit seinem sage und schreibe 432. DWZ-ausgewerteten Turnier, Danilo Scholta und unser Neuzugang in der U14 von den Schachpinguinen Berlin  Daniel Sulayev.

Danilo holte 5 Punkte aus 9 Partien und gewann damit den 2.Ratingpreis in der DWZ-Kategorie 1550 – 1719 (Platz 38 von 97). Peter sammelte ein Pünktchen mehr ein (6 aus 9, Platz 16) und durfte sich über Platz 1 der Seniorenwertung freuen! Daniel setzte sich mit 5,5 Punkten dazwischen (Platz 22) und gewann den 1.Ratingpreis in der DWZ-Kategorie 1720 – 1919. Herzlichen Glückwunsch zu den 3 schönen Erfolgen! Eine beeindruckende Leistung insbesondere von Daniel, der eine Turnierleistung von DWZ 2032 bot und seine DWZ um 87 Punkte auf nunmehr 1901 (erstmals > 1900!) steigern konnte. Ich bin gespannt auf die kommende Jugendbundesliga-Saison!

Sander Breitzmann spielte beim Kurt-Richter-Gedenkturnier 2016 (kurz „KRT“) mit, ausgerichtet vom der SG NARVA vom 22.-24.7.2016. Sander besiegte einen knapp 1900er und mit 3 Punkten aus 5 Partien gelang Platz 18 bei 50 Teilnehmern und erneut eine DWZ-Steigerung. Sander kletterte damit wieder über 1700 und auf eine neue „Persönliche Bestleistung“ ! Ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

Vereinsmeisterschaft U10 2016: Sieger Luca Müller mit 6 aus 7

Am 12.7., dem letzten Trainingstag der Saison 2015/16, wurde die siebente und damit letzte Runde ausgespielt. Luca Müller gewann gegen Benjamin Pauls und sicherte sich damit den Titel „Vereinsmeister U10″. Herzlichen Glückwunsch!

Luca Müller, Vereinsmeister U10 (links) und Benjamin Pauls, Sieger der U8 Wertung - hier bei der BJMM U12 im Spiel gegeneinander

Luca Müller, Vereinsmeister U10 (links) und Benjamin Pauls, Sieger der U8 Wertung – hier bei der BJMM U12 im Spiel gegeneinander

In der U8 – Wertung siegte Benjamin Pauls. Bester vereinsloser Spieler wird (auf Platz 4 der Gesamtwertung) Max Freude. Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 25 min/Partie, wobei bis 5 min vor Blättchenfall mitgeschrieben werden musste. Hier die Abschlusstabelle:

Rang  Teilnehmer  DWZ1* DWZ2* Verein/Ort  AK Punkte  Buchh 
1 Müller,Luca 871 884 SV Empor Berlin U10 5 2 0 6.0 24.0
2 Monninkhoff,Yari 878 961 SV Empor Berlin U10 4 2 1 5.0 25.0
3 Schlösser,Ben SV Empor Berlin U10 3 3 1 4.5 25.5
4 Freude,Max GS am Kollwitzplatz U10 3 2 1 4.0 27.5
5 Breuer,Ben SV Empor Berlin U10 3 1 3 3.5 25.0
6 Cheptou,Anton 850 937 SV Empor Berlin U10 2 1 2 2.5 26.0
7 Pauls,Benjamin GS am Kollwitzplatz U8 2 0 4 2.0 24.5
8 Nelk,Jasper SV Empor Berlin U10 2 0 2 2.0 23.5
9 Altmann,Jakob 760 SV Empor Berlin U8 2 0 4 2.0 21.5
10 Eulenstein,Johann SV Empor Berlin U8 1 1 4 1.5 27.5

* DWZ1 – DWZ zu Turnierbeginn
** DWZ2 – DWZ nach Auswertung der BJMM U12/U14. Es fehlt noch die Auswertung der erfolgreichen BJMM u10.

Zwei neue Mitglieder – Wir begrüßen ganz herzlich…

Max

Max

Benjamin

Benjamin

Max Freude von der Grundschule am Kollwitzplatz – Am Wochenende sorgte er mit dafür, dass Empor 2 bei der Berliner Mannschaftsmeisterschaft in der AK U10 auf Platz 3 einkam. Am Mittwoch belegte er beim 13. Schnellschachturnier für Berliner Schüler ohne Vereinszugehörigkeit den 5.Platz in Klassenstufe 3.

Benjamin Pauls von der Grundschule am Kollwitzplatz – Am Wochenende spielte er schon am 2.Brett unseres U8-Teams mit und gewann dort 2 von 4 Partien (Platz 4)! Am Mittwoch holte er beim 13. Schnellschachturnier für Berliner Schüler ohne Vereinszugehörigkeit in Klassenstufe 2 die Bronzemedaille.

Viel Erfolg auch künftig beim SV Empor Berlin!