BMM – 26. Februar – Heimspiele

Klasse 1.4  –    Empor 2 – TSG Oberchöneweide 3
Steinhaus im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Klasse 1.2  –    Empor 3 – SC Kreuzberg 6
Klasse 2.2 –     Empor 4 – SVG Läufer Reinickendorf 3
Klasse 4 Ost1 – Empor 5 – SC Zugzwang 95 6

Spielort für Empor3-5: Schachcafe  „en passant“, Schönhauser Allee 58
Viel Erfolg allen Mannschaften!

Gute Platzierungen bei ABC-Turnier 2017

Mit insgesamt 10 Teilnehmern gingen wir an den Start. Dazu zählten

  • 4 Kinder, die bereits Mitglied beim SV Empor Berlin sind (Namiq, Ben, Jakob, Maksim)
  • 3 Mitglieder der von Empor betreuten Schach AG in der GS am Kollwitzplatz (Jay, Paul und Rudolf)
  • 3 Kinder beim Kleinen ABC-Turnier, die bisher noch nicht die Möglichkeit hatten, bei uns in den AG-Gruppen mitzutrainieren (Carlo, Finn K. und Tim).

» Zum Beitrag mit Ergebnissen und Tabellen auf der Jugendseite des BSV

Großes ABC-Turnier, U9-Gruppe (29 Teilnehmer): Schwer wurde es für Paul (u7), der am Samstag in der u9 antrat. Mit Platz 7 (3 Siege bei zwei Niederlagen gegen den Turniersieger und den Drittplatzierten) machte er seine Sache sehr gut! Er steht bereits im Fokus der Kadertrainer. Hier holte Jakob (4 Punkte) einen guten dritten Platz. Schade,dass er die klar bessere Stellung gegen den Turniersieger nicht verwerten konnte! Maksim landete mit 3 Punkten auf Platz 12.

Großes ABC-Turnier, U10-Gruppe (40 Teilnehmer): Pech für Ben, der mit Platz 4 (4 aus 5) knapp am Treppchen vorbeischlitterte. Namiq holte 3 Punkte (Platz 11) und Rudolf gewann in seinem allerersten Turnier immerhin 2 Partien – auch gut!

Großes ABC-Turnier, U12-Gruppe (33 Teilnehmer): Stolz zeigte mir unser einziger Teilnehmer in der U12 Jay nach jeder Runde sein gelbes Siegertrikot 😉 – nur einmal musste er sich mit einem Unentschieden zufriedengeben (und das mit viel Glück!). So wurde es ein sehr guter 2. Platz bei deutlich schlechterer Buchholzwertung zum Sieger. Beeindruckend, wie Jay, der nicht im Verein spielt, während der Partien immer wieder hochkonzentriert am Brett sitzt!

Kleines ABC-Turnier, U8-Gruppe (24 Teilnehmer): Tim, zum ersten Mal dabei, hatte es meist ziemlich eilig. Das war schade, denn so ging der eine oder andere mögliche Punkt trotz vieler schöner Ideen doch noch verloren. Platz 12 (2 Siege und ein Unentschieden) sind aber dennoch ein Resultat, auf dem sich aufbauen lässt.

Kleines ABC-Turnier, U7-Gruppe (18 Teilnehmer): Hier beeindruckte mich Finn, der nach jeder Partie den Umstehenden genau erklären konnte, wie die Partie ablief. Schade, dass er noch gar nicht die Notation kennt, so dass uns der Partieverlauf meist verborgen blieb… Platz 10 (2 Siege und ein Unentschieden) sind eine sehr gute Ausbeute für das erste Schachturnier! Carlo muss noch einiges an Konzentration draufpacken, dann kann auch er bessere Platzierungen erreichen.

Vielen Dank an Finn P., der mich am Sonntag beim Kleinen ABC-Turnier im Rahmen seines Sozialpraktikums unterstützte!

Die DWZ-Listen wurden aktualisiert, nun sind auch die BJEM und das Jugendwinteropen enthalten. Hier die größten Verbesserungen unserer Teilnehmer:

Name DWZ alt Leistung Diff DWZ Neu
Topaj,Dan 1380 1659 125 1505
Beer,Ludwig 1399 1546 70 1469
Ellert,Oliver 1391 1560 72 1463
Ellert,Stefan 1201 1309 46 1247
Freude,Max 1172 1301 52 1224

Zur aktuellen » DWZ-Liste des SV Empor Berlin

BMM am 12. Februar – etwas betrüblich

Einiges hatte man anders erwartet. Unser Tabellenführer Empor2 ging unter und hat dabei selbst mitgeholfen. 2 Punkte gingen kampflos weg. Wie und warum, das wird bei Empor 2 geklärt. Bei Empor 3 stand es 4:1, von den restlichen 3 Partien konnte leider kein halber Punkt gerettet werden, daher 4:4 und weiter auf einem Abstiegsplatz. Die Spitzenbretter von Empor 4 konnten dieses Mal nicht punkten. Die knappe Niederlage ist aber zu verschmerzen. Unsere 5. Mannschaft bleibt in der Spur. Mit dem 3:3 ist sie auch nach 6 Runden noch ungeschlagen und vorne dabei.
Hier die Ergebnisse:
Klasse 1.4  –    SC Kreuzberg 5 – Empor 2      6 : 2
Klasse 1.2  –    SF Berlin 1903 6 –
 Empor 3    4 : 4
Klasse 2.2 –     Spandauer SV 1 –
 Empor 4     4,5:3,5
Klasse 4 Ost1 TSG Oberschöneweide 5 –
 Empor 5  3 : 3
In 14 Tagen bei unseren Heimspielen können wir unsere Bilanz verbessern. Hoffentlich!

BMM Rd.6 – am 12. Februar mit Auswärtsspielen

Klasse 1.4  –    SC Kreuzberg 5 – Empor 2
Spielort: Haus des Sports, Böcklerstr. 1, 10969 Berlin
Fahrverbindung: U1 Prinzenstr.; U8 Kottbusser Tor
Klasse 1.2  –    SF Berlin 1903 6 –  Empor 3
Spielort: Nachbarschaftstreff, Bülowstr. 94, 10783 Berlin
Fahrverbindung: U2 Bülowstr.; U1 Kurfürstenstr.
Klasse 2.2 –     Spandauer SV 1 –  Empor 4
Spielort: Gaststätte Spandauer Bock, Moritzstr. 2,13597 Berlin
Fahrverbindung: S5; U7 Rathaus Spandau
Klasse 4 Ost1 TSG Oberschöneweide 5 –  Empor 5
Spielort:  Klubhaus TSG O`weide, Nixenstr. 3, 12459 Berlin
Fahrverbindung: S-Bhf. Schöneweide, Karlshorst oder Köpenick
und dann Tram 27,63 oder 67 (Haltestelle Nixenstr.)
Viel Erfolg!

BJEM: Nur Daniel Sulayev nimmt die Qualifikationshürde zur DEM

Vom 28.1. – 3.2. fanden im Andreas-Gymnasium in Friedrichshain die Berliner Jugendeinzelmeisterschaften 2017 statt. In den Altersklassen u10,u12,u14,u16 und u18 wurden die Berliner Meister ermittelt und Qualifikationsplätze zur Deutschen Einzelmeisterschaft der Jugend (Willingen, 3.-11.6.) vergeben.

» Zum Beitrag auf der BSV-Jugendseite
» Zu allen Ergebnissen und Tabellen

U14: Die größten Chancen für Empor Teilnehmer bestanden in der Altersklasse U14 – 3 von 8 Teilnehmern kamen vom SV Empor Berlin. In den ersten Runden gab es die vereinsinternen Paarungen, darunter einige kuriose Partien. Letztlich holten Daniel Sulayev 5 und Sander Breitzmann 4.5 Punkte, was für die Plätze 2 und 3 reichte. Die Show stahl ihnen jedoch Minh Tham vom SC Weisse Dame, der den Parcour ohne Niederlage absolvierte und dem der vorletzten Runde der vorentscheidende Sieg gegen Sander gelang. Daniel holt den zweiten Qualifikationsplatz. Kyrill Pysarenko, im Vorjahr Vizemeister der U14, blieb deutlich unter seinen Möglichkeiten – aus den guten Stellungen zu Turnierbeginn wurden einfach viel zu wenige Punkte eingesammelt, danach lief nicht mehr viel zusammen.

BJEM 2017 - AK U14

BJEM 2017 – Siegerehrung in der AK U14

Weiterlesen

Unsere Teilnehmer bei der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft (BJEM) 2017

p1020940bTraditionell werden in Berlin in den Winterferien die Jugendeinzelmeisterschaften ausgetragen. Vorangegangen sind in den Altersklassen U10, U12 und U14 zwei Vorrunden, aus denen sich zusammen mit einigen wenigen Vorberechtigten die Finals der besten 8 bzw. 10 (u10) Spieler in den jeweiligen Altersklassen ergeben. Auch in den Altersklassen U16 und U18 wurden über eine Vorrunde die 8 Finalisten ermittelt. Dieses neben den BJMM (den Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaften) wichtigste Kinder- und Jugendschachereignis in Berlin findet erstmalig im Andreas-Gymnasium (Nähe Ostbahnhof) statt.

Parallel spielten an den ersten Tagen 68 Kinder und Jugendliche im Jugendwinteropen und 33 Kinder (AK U10 und jünger, ohne DWZ) im Kinderwinteropen mit. Beim Kinderwinteropen belegte Leo in der U8-Wertung einen schönen zweiten Platz, Paul wurde 4. und Jona kam auf Platz 8 (12 Teilnehmer). Oliver Ellert, erst seit Januar bei uns im Verein, landete ungeschlagen beim Jugendwinteropen auf dem zweiten Platz, Max Freude auf Platz 12. Beide haben ihre DWZ ordentlich verbessert.

Bei der BJEM sind Dan und Nikolai (bereits für die DEM U10 qualifiziert) in der U18 dabei, in der U14 das starke Trio Daniel, Kyrill und Sander sowie Ludwig und Stefan in der U12. Viel Erfolg!

» Zu den Zwischenständen der Jugendeinzelmeisterschaft

» Ergebnisse, Tabellen (Endstand) Kinderwinteropen
» Wertung AK U8 (mit Leo, Paul und Jona)
» Ergebnisse, Tabellen (Endstand) Jugendwinteropen