remis – remis – remis – remis – remis – Sieg – remis – remis – remis

Nein, dass sind nicht die Ergebnisse eines WM-Kampfes – wir bleiben in Berlin!

Nachdem Paul Freude seinen Freiplatz für die DVM u10 bereits hatte und lieber nur für 4 Tage im Jugendwinteropen antrat, Daniel Sulayev und Sander Breitzmann (in der u14), Nikolai Nitsche (in der u12) aus unterschiedlichsten Gründen abgesagt hatten und Luke Jiang der Finalplatz in der u10 verwehrt wurde (dazu später mehr), blieb Max Freude unser einziger Teilnehmer bei der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft des Jahres 2019. 8 Remis und ein Sieg (gewiss eine gute Leistung in diesem 2019 wohl deutschlandweit stärksten u12-Feld einer Landesmeisterschaft) bedeuten einerseits in der Altersklasse u12 ungeschlagen geblieben, andererseits aber auch, dass einige Spieler an einem vorbeiziehen: Wer nicht riskiert zu verlieren, wird kaum gewinnen können! 4 Qualifikationsplätze  gab es für Berlin in dieser AK u12 – tja, und den hat man eben so nicht sicher – noch nicht, den nun steht noch ein Stichkampf (2 Partien) gegen den punktgleichen Gustaf Klühs um den letzten verbliebenen Qualiplatz aus. Viel Glück (das braucht mann wohl) und viel Erfolg!

» Ergebnisse und Tabellen der BJEM 2019 (Jugendseite des BSV)
» Abschlusstabelle u12

Empor beim Jugendwinteropen 2019 erfolgreich

Stefan Ellert wird in der Gesamtwertung Dritter und belegt zugleich in der u14 Platz 2. In der Altersklasse u10 siegt Paul Freude vor Luke Jiang (20 Teilnehmer). Weitere Platzierungen von Empor-Spielern:
Gesamtwertung: 6.Oliver Ellert  5 aus 7, 37.Deniz Coskun (77 Teilnehmer)
u14: 7. Alexander Doraszelski, 13. Luca Müller (22 Teilnehmer)
u12: 9.Tobias Spranger (22 Teilnehmer)

Insgesamt ein gutes Ergebnis, auch wenn Luca, Tobias und Oliver durch Niederlagen in der letzten Runde noch etwas zurückfielen.

» Zum Bericht (incl. Fotos) auf der Jugendhomepage des BSV

BMM–Runde 6 am 27. Januar … es geht weiter bergab

Hier unsere Ergebnisse:
Stadtliga B – BSG 1827 Eckbauer 1 – Empor 2           6,5:1,5
Klasse 1.3 – BSG 1827 Eckbauer 2 – Empor 3             4,5:3,5
Klasse 2.4 – SC Friesen Lichtenberg 4 – Empor 4         4:4
Klasse 2.1 – Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 – Empor 5  5:3
Bis auf Empor 4 sind alle Mannschaften stark abstiegsgefährdet. Bei Empor 2 ist der Wurm drin. Nur 6 Spieler kamen zum Spiel. Eine kurzfristige Absage und einmal nicht erschienen. Da war die Niederlage vorprogrammiert. Empor 3 hatte die Chance die Niederlage zu vermeiden, aber es sollte nicht sein. Und Empor 4 holte gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft von Friesen ein 4:4 heraus. Klasse! Bei unserer 5. Mannschaft fehlten die Punkte an den vorderen 4 Brettern. Hier war auch mehr möglich.
Weiterlesen

Empor Dritter bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft u12! (hier nachgereicht der Bericht)

DVM u12, Magdeburg 26.-30.12.2018

Empors U12 im Duell gegen Den Hamburger SK

Qualifikation: Berliner Meisterschaft: Platz 1 (2. Borussia Friedrichsfelde, 3. Sfd. Nord-Ost Berlin)
Norddeutsche Meisterschaft: Platz 3 (1.Hamburger SK, 2. Sfd. Nord-Ost Berlin)

Unser Team: Nikolai Nitsche, Max Freude, Yari Monninkhoff, Stefan Ellert, Alexander Doraszelski
Betreuer vor Ort: Frank Kimpinsky, Vereinstrainer: Carsten Schmidt Weiterlesen

BMM–Runde 6 auswärts am 27. Januar 2019

Für Empor 2 und 3 heisst unser Gegner Eckbauer. Empor 4 muss zu Friesen und Empor 5 nach Lichtenrade.
Stadtliga B – BSG 1827 Eckbauer 1 – Empor 2
Spielort: Interkulturelles Stadtteilzentrum, Nehringstr. 8, 14059 Berlin,
Fahrverbindung: U2 Sophie-Charlotte Platz; Achtung! U2 ist unterbrochen! Bus M45 (Klausener Platz) Bus 309 (Seelingstraße)
Klasse 1.3 – BSG 1827 Eckbauer 2 – Empor 3
Spielort und Fahrverbindung: siehe Empor 2
Klasse 2.4 – SC Friesen Lichtenberg 4 – Empor 4
Spielort: Stadion Friedrichsfelde, Eggersdorfer Str. 22, 10315 Berlin
Fahrverbindung: S Lichtenberg; U5 Friedrichsfelde und 10 Min. Fußweg; Bus 194, 296, 396
Klasse 2.1 – Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 – Empor 5
Spielort: Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstr. 11, 12305 Berlin
Fahrverbindung: S2 Schichauweg dann X83
Viel Erfolg allen Mannschaften!

JBL: Gekämpft? Ja! Aber erneut eine 2.5:3.5 – Niederlage

Im vorgezogenen U20-Jugendbundesligaspiel der Runde 7 unterlag Empor am 19.1.2019 beim  Reideburger SV knapp mit 2.5 : 3.5. Unsere vierte derart knappe Niederlage in dieser Saison! Stefan konnte am 6.Brett den vollen Punkt einfahren und ebenso gelang Jan Suran in einer umkämpften Partie ein Sieg. Zusammen mit dem Remis von Ludwig war dies jedoch zu wenig für Mannschaftspunkte, denn an den oberen drei Brettern gelang diesmal nichts Zählbares.

» Zum 7.Spieltag der JBLNO
» Einzelergebnisse Empor (Saisonübersicht) – weitere Auswertungen? Klicke auf den Namen!

Am kommenden Samstag (Beginn 13 Uhr) folgt das Ortsderby SV Empor Berlin – SV Mattnetz Berlin.