Aktuelle Termine:

  • 15.1. Oberliga Nord Ost Runde 4: SG Güstrow-Teterow – SV Empor Berlin
  • 22.1. 9 Uhr BMM Runde 5
  • 28.1. – 3.2. BJEM (Berliner Jugendeinzelmeisterschaft) U10-U18
  • 28.-31.1. Jugendwinteropen 2017

Infos für die Eltern der u8/u10-Kinder – Termine ab Januar 2017 » Weiterlesen

Erfolgreicher Jahresauftakt

Empor schlägt die Spielgemeinschaft Güstrow/Teterow mit 5,5:2,5

Das Positive vorneweg: Es wurde gewonnen und die An- und Abreise verliefen problemlos. An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere beiden Fahrer Blacky und Marco, die sich in vorbildlicher Weise für den Verein einsetzten.

Schachlich konnten keine Glanzpartien produziert werden, der deutliche Sieg resultierte daraus, dass die Gegnerschaft ihre Chancen in keiner Weise angemessen nutzte. Julian produzierte drei Doppelfragezeichen und hätte nicht gewinnen dürfen. Paul stand nach der Eröffnung jenseits von Gut und Böse, aber gewann auch. Peter spielte immerhin ideenreich, gewann aber auch nur nach gütiger Mithilfe des Gegners.
Hansi bot ein Bauernopfer an, was niemals hätte akzeptiert werden düfen; im Gegenzug erhielt Hansi sämliche schwarze Felder auf dem Brett und Gewinnstellung. Dies war, relativ gesehen, unsere beste Partie. Marco sah sich einer erbitterten Gegenwehr ausgesetzt und kam nicht über ein Remis hinaus. Dasselbe gilt für Jonas. Elisa wußte in einer Standardstellung nicht, was zu tun ist, nach Bauernverlust klappte ihre Dauerschachidee nicht ganz. Felix erkämpfte sich mehr ein Remis, als er es sich erspielte. Trotzdem, bravo junger Mann!

In der nächsten Runde ist eine gewaltige schachliche Leistungssteigerung vonnöten.

BMM – 22. Januar – Erste Heimspiele 2017

In der 5. Runde haben unsere Mannschaften Heimspiele. Hier die Ansetzungen:
Klasse 1.4  –    Empor 2 – SG Narva Berlin 2
Steinhaus im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Klasse 1.2  –    Empor 3 – SG Lichtenberg 1
Klasse 2.2 –     Empor 4 – SV Königsjäger Süd-West 3
Klasse 4 Ost1 – Empor 5 – SF Nord-Ost Berlin

Spielort für Empor3-5: Schachcafe  „en passant“, Schönhauser Allee 58
Viel Erfolg allen Mannschaften!

Dan Topaj qualifiziert sich für die BJEM u18-Endrunde!

Bei der erstmals angesetzten Qualifikation für die BJEM u18 konnte sich Dan Topaj vom SV Empor Berlin durchsetzen und komplettiert somit das Teilnehmerfeld. Über den Qualifikationsmodus sollte man jedoch nochmal nachdenken, denn einer der angemeldeten Teilnehmer trat nicht an und verfälschte so auf Grund unterschiedlicher Anzahl von Weiss- und Schwarzpartien das Gesamtergebnis. Neben Dan spielt in der u18 als Fördermaßnahme als zweiter Empor-Spieler auch Nikolai Nitsche, der bereits einen Freiplatz für die DEM (in der Altersklasse u10) erhalten hat. Wir wünschen Dan und Nikolai viel Erfolg im Finale!

Jugendbundesliga: Pflichtsieg in Köthen

Zunächst gab es Hektik bei der Anreise, weil einer der Spieler den Wecker ignorierte. Letztlich kamen wird  dennoch pünktlich an der schönen Spielstätte, dem Hotel Stadt Köthen, an. Dann lange Gesichter beim Blick auf die Aufstellung des Gegners, der ohne Nr. 1,2,5,6 und 7 antrat. Empor war also klarer Favorit. Auch der Spielverlauf bestätigte das im Wesentlichen – recht schnell gingen wir durch Jakobs Königsangriff  in Führung udn legten durch Leon und Daniel nach. Dann geriet die Punktesammlung jedoch ins Stocken: Sander warf – nicht zum ersten Mal – eine überlegen geführte Partie weg und Constantin musste einsehen, dass der Verstoß gegen objektive Grundlagen sehr gefährlich sein kann – seine resolut aufspielende Gegnerin  setzt ihn solange unter Druck, bis er die Waffen strecken musste. Sanders Versuche mit Qualität weniger, doch noch zu gewinnen, hätten durchaus noch ein Eigentor werden können – letztlich aber Remis und Mannschaftssieg gesichert. Kyrill verbesserte seine anfangs zu passive Stellung schrittweise, nutzte vorbildlich die entstandene offene Linie und wandelte den Stellungs- in materielle Vorteile um. Letztlich ein glanzloser 4,5 : 1,5 – Auswärtssieg, der uns zwischenzeitlich (mit einem Spiel Vorsprung) auf Platz 2 der Tabelle schiebt. Weiter geht es am 25.2. gegen Aufbau Elbe Magdeburg, das heute überraschend mit 5:1 gegen Mattnetz unter die Räder kam! » Ergebnisse und Tabelle Jugendbundesliga Nord Staffel Ost

Bilder vom Spiel in Köthen am 14.1.2017:

BMM – Traumstart 2017

Zum Beginn des Jahres am 8. Januar 3 Siege und 1 Unentschieden. Grandios!
Empor 2 baute durch den Kantersieg die Führungsposition aus. Empor 3 gewann das erste Spiel in dieser Saison – Platz 8 derzeit. Empor 4 überraschte den klaren Favoriten und stieß nach dem Aufstieg auf Platz 5 vor! Unsere neue Empor 5 Mannschaft weiterhin ungeschlagen und steht auf einen Aufstiegsplatz!
Klasse 1.4  –    SK Dragojle Babic 1 – Empor 2           1 : 7
Klasse 1.2  –    SG Eckturm 1 –
 Empor 3                    3,5:4,5
Klasse 2.2 –     SG Lichtenberg 2 –
 Empor 4              3 : 5
Klasse 4 Ost1 SG Lichtenberg 4 –
 Empor 5              3 : 3
Das nächste Spiel ist schon in 14 Tagen. Macht weiter so!

BMM-Auftakt 2017 am 8. Januar mit Auswärtsspielen

Klasse 1.4  –    SK Dragojle Babic 1 – Empor 2
Spielort: Serbisch-Deutsche Gemeinde Berlin e.V.
Fahrverbindung: S-Neukölln, Karl-Marx-Straße 255, 12057 Berlin,
Klasse 1.2  –    SG Eckturm 1 –  Empor 3
Spielort: Seniorenfreizeitstätte, Hönower Str. 30a, 10318 Berlin,
Fahrverbindung: S-Karlshorst oder U-Tierpark; M17,27,37 Bus 265
Klasse 2.2 –     SG Lichtenberg 2 –  Empor 4
Spielort: Sportgaststätte Sportplatz 1.Mai, Scheffelstr. 21, 10367 Berlin,
Fahrverbindung: Tram 21 Scheffelstr.; Tram 16 M13 Loeperplatz Bus 240
U5 Frankfurter Allee, S- Storkower Str.
Klasse 4 Ost1 – SG Lichtenberg 4 –  Empor 5
Spielort:  wie Empor 4
Einen guten Start ins Neue Jahr allen Spielern!

Empor klettert bei der DVM U12 noch auf Platz 5!

Mit einer sensationellen Aufholjagd – 3 klare Siege in Folge! – klettert unser U12-Team nach einem Fehlstart (2:6 Punkte) noch auf einen ausgezeichneten 5.Platz. Bei Setzlistenplatz 16 ein toller Erfolg von Sander (Brett 1, 4.5 Punkte), Nikolai (Brett 2: 5 Punkte – ungeschlagen!), Ludwig (4,5 Punkte) und Conrad (3,5 Punkte). Die Schachpinguine Berlin (Setzlistenplatz 11!) belegten den 3.Platz – ebenso beeindruckend, denn kurz vor Turnierstart fiel Jonas Eilenberg wegen Erkrankung aus. Daniel Sulayev – in Kürze für unsere U14 am Start – holte am Spitzenbrett der Schachpinguine beeindruckende 6 Siege! Turniersieger wurde die BSG Grün-Weiß Leipzig vor dem Hamburger SK.

Herzlichen Glückwunsch unserem u12-Team mit Sander Breitzmann, Nikolai Nitsche (7 Jahre!!), Ludwig Beer und Conrad Eulenstein!

Schon am Tag zuvor gab es für Berlin etwas zu feiern – die Schachfreunde Nord-Ost Berlin, schon im Vorjahr das stärkste U9-Team, wurden souverän Deutscher Meister U10. Wie stark Berlin in dieser Altersklasse auch in der Breite ist, zeigen die Plätze 4 und 5 durch Borussia Friedrichsfelde und Eintracht Berlin. Herzlichen Glückwunsch!  Empor Berlin war hier leider nicht am Start.

Empor U12 DWZ Punkte Schnitt Leistung Diff DWZ Neu
1 Breitzmann, Sander 1823 4,5/7 1649 1813 -3 1820
2 Nitsche, Nikolai 1505 5/7 1410 1631 47 1552
3 Beer, Ludwig 1295 4,5/7 1340 1537 104 1399
4 Eulenstein, Conrad 1112 3,5/7 1188 1188 42 1154

» Abschlusstabelle DVM U12 (26.-30.12.2016 in Magdeburg)
» Abschlusstabelle DVM U10 (27.-29.12.2016 in Magdeburg)

 

Startschuss bei der DVM U12 gefallen

Runde 1 führt uns wieder zu einem unserer Gegner bei der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft, dem Delmenhorster SK. Dort unterlagen wir knapp mit 1,5:2,5. Wir sind bei 20 teilnehmenden Teams an Setzlistenplatz 16 gesetzt – es wird hier also alles andere als einfach, zu punkten. Aber alle sind gut drauf, der Spielsaal im Hotel Maritim und auch die Bedingungen in der Jugendherberge sind optimal.

» Hier geht es zur Turnierseite, u.a. auch mit LIVE-Partien

Unser Team bei der DVM U12 (26.-30.12.2016 in Magdeburg)

Unsere Teilnehmer bei der DVM U12 (26.-30.12.2016 in Magdeburg):

Betreuer: Frank Kimpinsky

Viel Erfolg!

» Zur Homepage der DSJ
» Zur Homepage des Veranstalters