BMM Runde 7 – nicht unser Tag

In der 7. Runde gelang unseren 4 Mannschaften 1 mickriger Mannschaftspunkt. Vorne weg, unsere Mannschaften hatten Schwierigkeiten mit den Aufstellungen. Zur gleichen Zeit spielte unsere Frauen-Bundesliga-Mannschaft und ein Tag zuvor die Jugendbundesliga.

Das Unentschieden erkämpfte Empor 1 gegen Kreuzberg 3 und das mit 7 Spielern. Damit stehen wir auf Platz 3 der Tabelle und müssen in der nächsten Runde gegen den Spitzenreiter Makkabi ran. Kimpi, Jakob, Reiner gewannen, Felix und Thomas remis.

Empor 2 und 3 kassierten 2,5 : 5,5 Heimniederlagen.
Die Chance sich aus der Abstiegszone zu entfernen, verpasste Empor 2 gegen den Tabellenletzten Spandauer SV. Dass ein Spieler fehlte, war ärgerlich aber nicht ausschlag-gebend. Dietrich der einzige Gewinner bei 3 Remisen durch Thomas, Micha Ziems und Blacky aus der 3.
Empor 3 war gegen Berolina 3 DWZ-mäßig im Hintertreffen. Insofern geht das Ergebnis in Ordnung. Rainer unser einziger Sieger, kämpfte lange und war als letzter fertig. 3x Unentschieden Bernd, Micha und Andreas aus der 4.
Empor 4 unterlag gegen den vermeintlichen Aufsteiger Rehberge 3 mit 2 : 6. Erfreulich, dass 1,5 Punkte den jungen Spielern zuzuschreiben sind, Malte gewann, Jeremy remis und auch Volkmar remis.
Besonders vom Abstieg bedroht sind derzeit Empor 2 und 3. Beide Mannschaften haben nur 4 Mannschaftspunkte aufzuweisen und stehen auf Platz 8 der Tabelle.
Na da geht doch noch was, oder ….

Janki