Paul Freude bei der U8-Meisterschaft 2018 in Sebnitz

Paul Freude (SV Empor Berlin)

Dreimal bin ich selbst mitgefahren: 2011,2012 und 2014 – Ich bin überrascht, wie lange das schon wieder her ist… Neben unseren eigenen Kids habe ich dabei auch einige andere Berliner mit betreut.

In diesem Jahr ist mit Paul Freude (Berliner Meister u8) unser jüngstes Mitglied dabei, betreut von Tom George. In dem sehr starken Teilnehmerfeld (64 Teilnehmer) liegt er mit einer aktuellen DWZ von 1323 in der Setzliste auf Platz 9.

Dem eingespielten Team um Tom und Paul viel Erfolg!

» Zur Turnierseite iOEM u8 Sebnitz 2018
» Ergebnisse » Tabelle

Empor-Spieler haben in Sebnitz schon eine Reihe von Erfolgen gefeiert! Die besten Leistungen:

2016: Nikolai Nitsche – Turniersieger und inoffizieller Deutscher Meister u8
2014: Sonia Kriuckova – Platz 2 in der Mädchenwertung
2011: Till Heckmann – Platz 3 (Sieger wurde übrigens ein gewisser Vincent Keymer!)
2006: Zsigmond Szajbély – Platz 2 und inoffizieller Deutscher Meister u8
» Übersicht Sieger und Platzierungen von Empor-Teilnehmern bei der iOEM u8 Sebnitz

Basis der Übersicht waren ausführliche Informationen von Jan-Daniel Wierzbicki, der damals völlig aus dem Häuschen war, als Jirawat u8-Meister wurde. Viele interessante Informationen von ihm und Berichte auf der Jugendhomepage des BSV hatte ich vor Jahren (da war ich mal Webmaster…) dort abgelegt unter » SPIELBETRIEB – ARCHIV IOEM U8 und  auf meine Bitte hin ist der Bericht nun auch seit kurzem wieder dort zu finden (Dank an den Webmaster Andreas Mai!). Schaut euch einfach die Berichte an, blättert mal in dem langen Beitrag dort weiter nach unten – dort gibt es einen interessanten Vergleich zu früheren u8-Siegern und späteren Leistungen dieser Spieler!

Die Freizeitgestaltung nimmt in Sebnitz einen breiten Raum ein – Eine Tour zur Basteibrücke ist in jedem Jahr ein Höhepunkt und der Besuch des Dinosaurierparks gleich in der Nähe oder auch ein Bergwerksbesuch kommt bei den Kids immer an, ebenso wie Tischtennisplatten in jeder Etage, der Bolzplatz auf dem Gelände, oder auch die Bastelstube.