Empor-Jugend auf Turnieren:

Schon ein wenig her, aber auf jeden Fall erwähnenswert: der » Lichtenberger Sommer (17.-25.8.2019). TOP-Leistung von Julian Nöldner  (Schachfreunde Nord-Ost) mit 6.5 aus 9, der unser Jugendbundesligateam verstärkt, aber weiterhin für seinen Heimatverein in der Landesliga bei der BMM startet. DWZ-Leistung 2131 (+52) und Platz 2 in der Jugendwertung! Weitere Jugendliche von Empor: Stefan Ellert (4.0, +25 DWZ), Alexander Doraszelski 4.0 und Janek Fricke 2.5 (aus 8), bei denen sich doch Licht und Schatten ziemlich abwechselten – dennoch sicherlich eine gute Vorbereitung auf die neue Saison.

Sander Breitzmann nahm am » Kurt-Richter-Turnier (29.8.-2.9.) teil und hielt lange Zeit in der Spitzengruppe mit. Erst durch eine Niederlage in der letzten Runde rutschte er aus den Medaillenrängen – dennoch: Leistung 2.029, DWZ +20!

Die wichtigste Turnierteilnahme war sicherlich die von Nikolai Nitsche bei der » Jugend-WM u12 in Weifang (CHI) vom 21.8.-1.9. – siehe » Zwischenbericht. Das es schwer werden würde, war vorab klar. Aber SO schwer!? Bei den 11 Partien konnte Nikolai lediglich 5 ganze Punkte einsammeln – und bei den nach Elo weit unter Wert antretenden meist asiatischen Gegnern war das sicherlich eine sehr wertvolle Turnererfahrung – aber auf Kosten vieler, vieler Elo-Punkte. Kopf hoch, mit diesen Erfahrungen werden künftig wieder Punkte geholt! Immerhin war Nikolai bei der u12 vom jüngeren Jahrgang, und belegte dort den 11.Platz!