BMM Runde 2 – nur Empor 3 überzeugt

Die Erwartungen bei unserem ersten Heimspiel haben sich nicht erfüllt. Hier zunächst die Ergebnisse:
Klasse 1.1 – Empor 2 – SV Berolina Mitte 2                        4 : 4
Klasse 2.3 – Empor 3 – SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 3 6 : 2
Klasse 2.4 – Empor 4 – SC Schwarz-Weiß Lichtenrade 2 2 : 6
Klasse 3.2 – Empor 5 – SV Berlin Friedrichstadt 1            1 : 7

Empor 2 nicht mit der stärksten Truppe vor Ort, musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Bei Empor 3 verlief es wie am Schnürchen. Zeitig stand das Endergebnis von 6:2 fest, woran unsere jungen Spieler (Stefan, Alexander und Oliver) mit ihren Siegen maßgeblichen Anteil hatten.
Empor 4 kassierte die 2. Niederlage in dieser Saison und kam nicht recht zum Zuge. Die hohe Niederlage von Empor 5 kam nicht von ungefähr. Die bärenstarken Friedrichstädter waren mit etwa 200-300 DZW Punkten stärker als unsere jungen Spieler. Mannschaftsleiter Roman holte den Ehrenpunkt. Zu loben sind aber unsere ganz jungen Leute, die lange Paroli boten. Am 3 Brett saß Tobias noch am Brett, als alle anderen Spieler von Empor 2-5 schon ihre Partien längst beendet hatten. Nach sage und schreibe 5 Stunden musste sich Tobias nach einer umkämpften Partie geschlagen geben. Klasse gekämpft Tobias!!