Besondere Ehrungen für Rudi und Kimpi

Unsere beiden Strategen, die jahrelang die Geschicke unserer Abteilung bestimmen, wurden verdientermaßen Ende des vorigen Jahres über den Rahmen unseres Vereins hinaus geehrt.

Carl-Rudolph Witzke – Würdigung mit einer Ehrenurkunde und Präsent durch den Bezirk Berlin-Pankow
Am 7. November 2019 fand im Rathaus Berlin Pankow eine würdige Ehrenveranstaltung für verdienstvolle Sportfunktionäre statt.
Über 25 Jahre führt Rudi bereits die Abteilung Schach erfolgreich und ist mit seinen 70 Jahren nach wie vor ein absoluter Aktivposten im Verein. Zu allen Mitgliedern hat er einen guten Draht und ist ein angesehener und beliebter Leiter unserer Abteilung.

Frank Kimpinsky – „SportjugendGratia“ in Gold
Am Freitag, dem 1. November 2019 zeichnete der Vorstand der Sportjugend Berlin im Manfred von Richthofen-Haus Ehrenamtliche für ihre besonderen Leistungen im Berliner Kinder- und Jugendsport aus. Das ist die höchste Auszeichnung, die die Sportjugend des Landessportbundes Berlin zu vergeben hat. Eng verknüpft mit Kimpis Engagement sind die vielen Erfolge im Jugendbereich angefangen bei den Berliner Meisterschaften bis hin zu den Deutschen Meisterschaften. Unsere Abteilung Schach ist Leistungsstützpunkt der Jugend in Berlin und seit 2006 ununterbrochen anerkannter Stützpunktverein der Initiative „ Integration durch Sport“.

Wir Schachfreunde von Empor freuen uns mit euch über die Auszeichnungen und gratulieren recht herzlich. Wir danken euch für eure langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bei Empor und wünschen euch Kraft, Gesundheit und Freude für die zukünftigen Aufgaben.