Kategorie-Archiv: U20

AK U20

Jugendbundesliga U20: Hoher Sieg im Nachholespiel gegen Weisse Dame!

Deutlich mit 5,5 – 0,5 wurde am 16.2.2019 der SC Weisse Dame im Nachholespiel der 3.Runde bezwungen. Der Sieg fiel sicherlich zu hoch aus – aber diesmal galt: Aktivität wird belohnt!

Janek Fricke kam im zweiten Spiel zum zweiten Sieg. Nachdem sein Gegner nach 25.Sg5?! in guter Stellung die falsche Antwort wählte, endete die Partie schon fünf Züge später. Jan Suran marschierte gleich mit 4 Leichtfiguren Richtung gegnerischer König – das sehenswerte 26.Sxb7 war allerdings nicht ganz korrekt, wie die Weisse Dame-Betreuerin Claudia Münstermann richtig feststellte. Andranik nahm den Springer jedoch nicht und landete nach dem folgenden Generalabtausch in einem völlig verlorenen Endspiel. Jakob Scheinhütte spielte den Königsinder so scharf, dass die üblichen Zeitprobleme nachrangig wurden – die Partie war einfach vorher zu Ende 😉 – mit diesem 3:0 – Zwischenstand war der Wettkampf praktisch entschieden. An Brett 1 kam Daniel Sulayev schon in der Eröffnung zu einigem Vorteil. Auch wenn Josef sich zwischenzeitlich aufrappeln und mit 31.Te7! sogar Vorteil hätte erzielen können – ja, die Zeitprobleme… So landete Josef in einem verlorenen Endspiel, das Daniel mit einem Königsmarsch von g8 nach e2 sauber verwerten konnte. Sander Breitzmann und Nam Tham lieferten sich eine spannende Partie mit einigen interessanten Mittelspielkonstellationen. Nach dem riskanten 55….g5 von Nam hoffte ich noch kurz auf einen vollen Punkt für uns, aber nachdem Sanders letzter Bauer fiel, einigten sich beide auf das unvermeidliche Remis mangels Material. Da quälte sich Max Freude noch in einem schweren Endspiel mit Minusfigur, nachdem er sich bei 20..Lxa3 verrechnet hatte und nur 2-3 wertlose Bauern für die Figur behielt. Mit dem schönen Bauerndurchbruch 60…d4! sicherte er dann den halben Punkt – der sich nach falscher Antwort seiner Gegnerin sogar zum Sieg wandelte.

Mit diesem Sieg behalten wir unsere Minimalchancen, dem Abstieg zu entgehen. Bei der Finalrunde am 2./3.März müssen dazu mindestens 2 Mannschaftspunkte und ein wenig Unterstützung aus den anderen Begegnungen her…

» Stand nach der 7.Runde (aktuell)
» Ergebnisse der 3 Runde (mit dem Nachholespiel Empor – Weisse Dame)
» Einzelergebnisse Empor (weitere Infos durch Klick auf den Spielernamen)
» Informationen zur Zentralen Veranstaltung der Bundesligen in Berlin 1.-3.3.2019 

JBL: Gekämpft? Ja! Aber erneut eine 2.5:3.5 – Niederlage

Im vorgezogenen U20-Jugendbundesligaspiel der Runde 7 unterlag Empor am 19.1.2019 beim  Reideburger SV knapp mit 2.5 : 3.5. Unsere vierte derart knappe Niederlage in dieser Saison! Stefan konnte am 6.Brett den vollen Punkt einfahren und ebenso gelang Jan Suran in einer umkämpften Partie ein Sieg. Zusammen mit dem Remis von Ludwig war dies jedoch zu wenig für Mannschaftspunkte, denn an den oberen drei Brettern gelang diesmal nichts Zählbares.

» Zum 7.Spieltag der JBLNO
» Einzelergebnisse Empor (Saisonübersicht) – weitere Auswertungen? Klicke auf den Namen!

Am kommenden Samstag (Beginn 13 Uhr) folgt das Ortsderby SV Empor Berlin – SV Mattnetz Berlin.

Jugendbundesliga U20: Mit leeren Händen aus Torgelow zurück

Vom Spiel der U20-Jugendbundesliga beim » SAV Torgelow kehrten wir mit leeren Händen zurück: Aufgrund der knappen 3.5 – 2.5 – Niederlage verweilen wir weiter auf einem Abstiegsplatz. An 1 + 2 machten Daniel und Sander ihre Sache gut (Remis und Sieg), wobei es auch bei Daniel lange Zeit nach einem vollen Punkt aussah. Aufgrund des Ausfalls von unzähligen Stammspielern mussten bereits ab Brett 3 Ergänzungsspieler einspringen. Stefan und Oliver (nominell #12 und #13) waren hier jedoch (noch) überfordert. An Brett 5 packte Janek eine scharfe Variante aus und kam zu einem schönen Kurzsieg. Constantin an Brett 6 ließ mich bei einigen Zügen arg grübeln. Nachdem die letzte Chance, ein Endspiel mit einer Qualität weniger, aber solider Stellung zu errreichen, verpasst wurde, war es auch schon vorbei. Bereits am kommenden Samstag treten wir in unserem vierten und letzten Auswärtsspiel beim Reideburger SV an.

» Aktuelle Tabelle JBL U20 Nord Staffel Ost

Bilder aus Torgelow: Weiterlesen

JBL: Knappe Niederlage in Halle beim USV

Mit 2,5 zu 3,5 unterlagen wir am 8.12.2018 im Nachholespiel beim favorisierten USV Halle. Starke Einzelergebnisse gegen starke Gegnerschaft – dennoch ärgerlich, denn sogar ein Mannschaftssieg war drin. Nun, das muss man wohl unter (noch) fehlender Erfahrung abhaken.

USV Halle : SV Empor Berlin
1  Hartge, Gedeon (2149) ½ : ½ (2063) Sulayev, Daniel 1
2  Schulte, Felix (2083) 0 : 1 (1940) Breitzmann, Sander 2
3  Gröbel, Aaron (2068) 1 : 0 (1745) Nitsche, Nikolai 4
4  Perekhozhuk, Maksym (1989) 1 : 0 (1672) Freude, Max 8
6  Kretzschmar, Arnd (1844) 1 : 0 (1497) Ellert, Oliver 13
9  Schulemann, Gero (1789) 0 : 1 (1455) Albrecht, Constantin 15

Aufgrund des schlecht vorbereiteten Terminplans der JBL blieb uns nur dieser Termin für das Nachholespiel (insgesamt 3 Spielverlegungen!). Somit entfiel für uns die Chance, an der parallel stattfindenden Berliner Jugend-Blitzmeisterschaft teilzunehmen.

» Ergebnisse und Tabelle nach dem 2.Spieltag
» Aktueller Tabellenstand (nach der 4.Runde)

Weiter geht es für uns am 12.1. mit dem dritten Auswärtsspiel hintereinander. Dann geht es zum SAV Torgelow.

Jugendbundesliga Nord-Ost: 5:1 – Sieg beim SC Anhalt

Nach der knappen Heimniederlage gegen Borussia Lichtenberg in Runde 1 wurde nun der „Pflichtsieg“ beim bisher punktelosen SC Anhalt (Dessau) eingefahren – Endstand 5:1. Bei Siegen von Daniel, Sander, Jakob, Nikolai und Max unterlag lediglich Constantin an Brett 6. Schon am 8.12. geht es mit dem Nachholespiel beim USV  Halle weiter – da wird es ungleich schwerer! Dank an Benjamnin Freude-Stephan, der das Team beim Auswärtsspiel begleitete!

» Ergebnisse der 4.Runde und Tabellenstand JBLNO

Buntes Treiben im Jahn-Sportpark, Niederlage in der Jugendbundesliga

Am 29.9. ging es hoch her auf dem Jahn-Sportpark. Neben Fußball (Heimspiel des BFC Dynamo), Handball in der Max-Schmeling-Halle (die Füchse Berlin gegen den SC Magdeburg, zuvor die A-Jugend gegen Hamburg)  fand ein Sportfest zum Tag der Integration mit unzähligen kleineren und größeren Wettbewerben statt. Der SV Empor Berlin präsentierte sich mit Großfeldschach (Dank an die Berliner Schachjugend und Olaf Sill), einem Stand, auf dem Freie Partien gespielt und Aufgaben gelöst werden konnten. Und: Ab 11:00 startete der Jugendbundesliga-Wettkampf SV Empor Berlin – Borussia Lichtenberg. Beim Sportfest ging es hoch her, Nach dem absolvieren von mehreren Stationen gab es für jeden Teilnehmer vom LSB kleine Geschenke. Bei unserem Match verteilten wir dann die Geschenke – am Ende stand eine ärgerliche 2,5 – 3,5 Niederlage zu Buche. Da war deutlich mehr drin!

» JBLNO U20 Runde 1 – Ergebnisse und Tabellenstand
» Sportfest zum Tag der Integration

Endrunde JBLNO u20 / Schnellschachturnier U25

Die Endrunde 2017/18 der Jugendbundesliga Nord-Ost wurde am 30.4. / 1.5.2018 zusammen mit der Endrunde der 1.Bundesliga der Herren im Berliner Hotel Maritim im Saal Maritim ausgetragen. Ein Turnier in einem beeindruckenden Ambiente ist vorbei!  Wir sind trotz zweier Niederlagen mit einem „blauen Auge“ davon gekommen: Platz 6 bedeutet Nichtabstieg!

» Zur Jugendbundesliga-Tabelle
(weitere Statistiken mit Klick auf das Team bzw. einen Spielernamen)

Herzlichen Glückwunsch an die Staffelsieger Aufbau Elbe Magdeburg (damit Qualifikation zur DVM u20)!  Platz 2 geht wieder einmal nach Halle an den USV (Qualifikation evtl. erst nach Stichkampf). Dritter und damit Berliner Meister wird Mattnetz Berlin. Berliner Vizemeister wird der SC Weisse Dame trotz oder eben gerade durch das 3:3 – Unentschieden gegen Königsjäger Süd-West.

Beim parallel ausgetragenen Schnellschachturnier U25 im Saal Berlin konnte Empor in der B-Gruppe ordentlich abräumen:

  • Platz 1 in der Mannschaftswertung (Max Freude 7 aus 9, Oliver Ellert, Stefan Ellert je 6 aus 9, Janek Fricke 5 aus 9)
  • Platz 3 im Gesamtturnier an Max Freude

»  Zur Tabelle des U25-Turniers (B-Gruppe)

Hier ein paar Bilder von der Veranstaltung:  Weiterlesen