Kategorie-Archiv: Aktuelles

BMM–Auftakt 2017/18 am 15. Oktober mit Auswärtsspielen

Stadtliga A  –   Chemie Weißensee 2 – Empor 2
Spielort: Bürogebäude, Hansastr. 190, 13088 Berlin
Fahrverbindung: M4 Stadion Buschallee / Hansastr. Bus 156; 259
Klasse 1.2  –    TSV Mariendorf 1 –  Empor 3
Spielort: Vereinsheim TSV Mariendorf, Rixdorfer Str. 130, 12109 Berlin
Fahrverbindung: U6 Alt Mariendorf + Bus 277; 288
Klasse 2.2 –     SG Weißensee 2 –  Empor 4
Spielort: Frei-Zeit-Haus Weißensee, Pistoriusstr. 23, 13086 Berlin
Fahrverbindung: Ring S8 9 Greifswalder Str. + M4 12 M13 Antonplatz;
Bus 255 Woelckpromenade
Klasse 3.2  –     SG Weißensee 3 –  Empor 5
Spielort:  wie Empor 4

Einen guten Start in die Neue Saison allen Spielern!

2 weitere Empor-Spieler im Finale der BJEM 2018

Bereits am Samstag endete unter ausgezeichneten Bedingungen in der creativ Grundschule Berlin-Pankow die erste Vorrunde der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft (BJEM) in der Altersklasse (AK) u10: Hier gelang es Paul Freude, sich mit 5,5 Punkten aus 7 Partien und Platz 2 für das Finale der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft 2018 zu qualifizieren. Paul startete beeindruckend mit 4 Siegen und konnte sich auch danach mit an der Spitze behaupten. Wirklich beeindruckend, denn Paul hatte noch gar keine DWZ und kann noch zwei Jahre in dieser Altersklasse spielen !!

In der u14 hatte vor der letzten Runde noch Ludwig Beer die Chance auf die Qualifikation. Mit Schwarz und gegen den supersoliden und 250 DWZ-Punkte „schwereren“ Florian Pascal Schmidt – keine leichte Aufgabe für Sonntag. Aber mit aktivem, druckvollen Spiel gelang Ludwig ein überzeugender Sieg!  Ich kenne noch nicht den genauen Tabellenstand, aber damit sollte Ludwig Platz 2 oder 3 und damit die Qualifikation für die BJEM U14 erreicht haben !!

Die Empor-Spieler Nikolai Nitsche (U10) und Daniel Sulayev (u14) sind bereits für das Finale vorberechtigt. Alle anderen haben in der 2.Vorrunde (U12,u14: 11./12..11. und 25./26.11., U10: 11./12.11. und 25.11.) erneut die Chance, sich für das Finale (3.-9.2.2018) zu qualifizieren.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen in Kürze.

BMM – Info

Die 1. Runde der BMM findet am 15. Oktober statt.
Die Staffelauslosungen sind vorgenommen worden, aber immer noch nicht endgültig.

Auf alle Fälle beginnen wir mit Auswärtsspielen. Nach dem gegenwärtigen Stand sieht es so aus:
Chemie Weißensee 2  – Empor 2
TSV Mariendorf 1        – Empor 3
SG Weißensee 2         – Empor 4
SG Weißensee 3         – Empor 5

Also den 15. Oktober fest im Auge behalten. Alles weitere später.

BMM-Auslosung 2017/18 veröffentlicht (Version 1)

Der Landesspielleiter Andreas Rehfeldt und seine Mitstreiter (darunter fällt mir insbesondere Benjamin Dauth, der Autor des BMM-Scripts, ein) waren fleißig und eine erste Version der BMM-Auslosung 2017/18 wurde veröffentlicht – Änderungen vorbehalten… kommen mit Sicherheit noch!

» Empor 2 – Stadtliga A (wir sind Aufsteiger)
» Empor 3 – Klasse 1.2
» Empor 4 – Klasse 2.2
» Empor 5 – Klasse 3.2 (wir sind Aufsteiger)

Zu den einzelnen Teams gelangt ihr auch schnell auf unserer Homepage über das Menü (Links – Erwachsene – und das entsprechende Team auswählen). Nach Klick auf den Menüeintrag landet ihr bei der jeweiligen BMM-Staffel (hier beispielhaft die Klasse 1.2 unserer dritten Mannschaft):

Mit dem Klick auf den jeweiligen Button gibt es weitere Informationen zum aktuellen Stand, der momentanen DWZ-Auswertung, den Ansetzungen , den Gesamt- und Einzelergebnissen – für jede einzelne Runde.

Empor-Spieler beim Lichtenberger Sommer 2017

Beim Lichtenberger Somnmer starten wieder eine Reihe von Empor-Spielern, darunter auch die Jugendlichen Stefan und Oliver Ellert und der erst 9jährige Max Freude. Der eine oder andere halbe oder sogar ganze Punkt wurde bereits eingesammelt. Viel Erfolg in den restlichen Runden!

» 19.-27.8. Turnierhomepage Lichtenberger Sommer

Sommerfahrt ins Schlaubetal – 6 Trainer, 45 Kids aus 7 Vereinen…

Wieder einmal führen wir eine Sommerfahrt durch – diesmal vom 12.-20.8.2017 gemeinsam mit dem Schachpinguinen Berlin und dem SV Mattnetz Berlin. Hinzu kommen eine Reihe von Spielern aus anderen Vereinen.

Die Trainer sind hoch qualifiziert – die „Leistungsgruppe“ wird von Tom George betreut – eine m.E. sehr gute Wahl! Hinzu kommen GM Michael Richter, WFM Julia Richter, unser junger FM Zsigmond Szajbely, der extra aus Ungarn angereist ist, Bettina Bensch und ich.

» Berichte auf der Homepage des SV Mattnetz

Weiterlesen

Daniel Berliner Schnellschachmeister u14!

Am 15./16.7. fand – sozusagen als Saisonabschluss – die Berliner Jugendschnellschachmeisterschaft statt, ausgetragen über 2 Tage (incl. Übernachtung also) im Jugenddorf am Müggelsee. Eher ein „Fun“-Veranstaltung und von der Bedeutung her nicht zu vergleichen mit der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft (BJEM) oder BJMM. Die Übernachtung ist in sehr einfachen 4- bis 8-Bettbungalows, dafür alles recht preiswert. Die Veranstaltung wird von den Kindern und Jugendlichen sehr gut angenommen und war sogar ausgebucht (67 Teilnehmer). Von Empor waren 3 Spieler angereist, leider konnte dann nur Daniel Sulayev mitspielen. Und Daniel machte seine Sache sehr gut – mit 6,5 aus 7 siegte er unangefochten in der U14. Herzlichen Glückwunsch! Sportlich war das ganze für Daniel sicherlich ziemlich sinnlos – entgegen den Vorjahren und (nicht in der Ausschreibung erwähnt* wurde festgelegt, das die einzelnen Altersklassen separat spielen, so dass er nicht auf spielstarke Gegner anderer Altersklassen treffen konnte.

Anmerkung: Die Aufteilung in separate Altersklassen wurde auf der JWT 2017 beschlossen.