Kategorie-Archiv: BMM

Auf Entdeckungsreise

Für diesen Spieltag nur eine Stellung: Empor 3, Brett 1 Bernhard Schewe mit Schwarz gegen den starken Dr.Schmidbauer von Tempelhof, nach beiderseitigem fast fehlerlosen Spiel, entstand in einem KIA mit frühem dxe4 folgende spannende Stellung:Durch welches starke Defensivmanöver kann sowohl die Öffnung der h-Linie verhindert, als auch die Drohung Lh6->Lxg7->h6 entschärft werden? Richtig Lf8 !, jetzt folgt auf Lh6 der Zug Kh8 und auf h6 der Zug g6. danach kann Schwarz sich seinen Chancen am D-Flügel widmen Schwierig zu sehen. In der Partie folgte Sd5? und nach Lh6 nebst Lxg7 war die Partie trotz heldenhafter Gegenwehr verloren.

BMM Runde 4 – 17. Dezember – Heimspiele

Zu den letzten Spielen im alten Jahr empfangen wir
–        Empor 2 die Schachfreunde Nord-Ost und die Mannschaften 3-4  den SK Tempelhof.
Stadtliga Staffel A  –    Empor 2 – SF Nord-Ost Berlin 1
Steinhaus im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Klasse 1.2  –    Empor 3 – SK Tempelhof 1931 1
Klasse 2.2  –    Empor 4 – SK Tempelhof 1931 2
Spielort für Empor 3-4: Schachcafe „en passant“, Schönhauser Allee 58
Empor 5 hat spielfrei.
Viel Erfolg allen Mannschaften!

BMM Runde 3 – Ansprechende Ergebnisse gegen starke Gegner

Mit 3 Mannschaften traten wir auswärts bei Eckbauer an. Empor 5 spielte bei Narva.

Stadtliga Staffel A: BSG Eckbauer 1 Empor 2 4 : 4
Klasse 1.2: BSG Eckbauer 2 Empor 3 5,5 : 2,5
Klasse 2.2: BSG Eckbauer 3 Empor 4 4 : 4
Klasse 3.2: SG Narva 2 Empor 5 3 : 5

Bei Empor 2 sicherte Sander (13 Jahre) gegen Urgestein und Altmeister FM Zschäbitz durch einen Sieg das Unentschieden! Bei der 3. Mannschaft war eigentlich mehr drin. Empor 4 erkämpfte mit nur 7 Spielern einen Mannschaftspunkt. Und bei der 5. Mannschaft überzeugten die jungen Spieler beim 5:3 Sieg gegen Narva. Damit steht das Team sogar auf einen Aufstiegsplatz. Die anderen Mannschaften halten sich im Mittelfeld auf.
In 14 Tagen (17. Dez.) kurz vor Weihnachten müssen wir noch einmal ran. Dann aber mit Heimspielen. Empor 5 hat spielfrei.

BMM Runde 3 – 3. Dezember – Auswärtsspiele

In dieser Runde hat es Empor 2,3,4 mit Eckbauer 1,2,3 zu tun. Eine starke Gegnerschaft erwartet uns. Empor 5 spielt bei Narva.
Stadtliga Staffel A  –    BSG Eckbauer 1          – Empor 2
Klasse  1.2  –                BSG Eckbauer 2          – Empor 3
Klasse 2.2  –                BSG Eckbauer 3          – Empor 4
Spielort für Empor 2-4: Interkulturelles Stadtteilzentrum, Nehringstr.8 14059 Berlin
U2 Sophie-Charlotte-Platz; Bus M45 (Klausener Platz); Bus 309 (Seelingstr.)
Klasse 3.2  –               SG Narva 2                  – Empor 5
Spielort Klub Lebensfreude, Kadiner Str. 1 10243 Berlin, U5 oder M10 Frankfurter Tor
Viel Erfolg allen Mannschaften!

BMM Runde 2 – Gegen Rehberge 3 klare Siege und eine Klatsche

Im direkten Duell standen sich 4 Mannschaften von Empor und Rehberge gegenüber.
Stadtliga Staffel A  –    Empor 2 – BSC Rehberge 1    1:7
Klasse 1.2  –               Empor 3 – BSC Rehberge 2     6:2
Klasse 2.2  –               Empor 4 – BSC Rehberge 3    5,5:2,5
Klasse 3.2  –                Empor 5 – BSC Rehberge 4   5.5:2,5 (evtl. 6:2)
Empor 2 war unerwartet chancenlos und ging unter.Empor 3 siegte 6:2, aber wie. Rehberge erschien nur mit 4 Spielern. Nach einer guten Stunde stand das Endergebnis fest. Neben den kampflosen Punkten kamen schnell 4 Remise zustande. Und in der Tabelle steht Empor 3 an der Spitze! Empor 4 und 5 mussten um die Punkte lange kämpfen. Und wie sie das taten, war schon sehenswert. Besonders die 5. Mannschaft, gespickt mit jungen Spielern, machte auf sich aufmerksam. Am 8. Brett von Rehberge saß wohl ein nicht gemeldeter Spieler am Brett. Deshalb wahrscheinlich 1 Punkt statt ½. Als Aufsteiger nun auf Platz 2. Klasse!
Schon am 3. Dezember geht es weiter mit Auswärtsspielen.

Auf Streifzug

Am gestrigen regnerischen Sonntag machte ich mich auf Beutejagd in der BMM auf, um einige interessante taktische Stellungen „aus dem Leben „zu schnappen. Beim Besuch der Zweiten, wo es überhaupt nicht nach 1:7 aussah, spielte der Turniervielspielerfuchs Micha Ziems gegen Altmeister Großmann, nach ultrascharfen Verwicklungen entstand folgende Stellung:

Micha zog richtig Lxf2 (Lxg5 führt nach Sg4 und Dc2 direkt in den Untergang), Wie sichert Schwarz das Unentschieden? Ja richtig ! Qualle rein und Dauerschach, also: Txf2! Kxf2 Df4+ Ke2 Dd2<->f4+ 1/2, leider kam Micha auf die unglückselige Idee mit Kg1 auszuweichen, nach Dxd4+ und D-Angriff war es aus. Schade und hübsch. Später kam Katja ganz aufgeregt mit ihrer Gewinnpartie aus Kreuzberg, hier auch eine witzige Variante. Nach sräflichen Eröffnungssünden entstand folgende Position mit WaZ:Hansi und ich rätselte, wie man den schwarzen Haufen erledigen kann, und es entstand folgende witzige Variante, Lb5 (nur Scb8 hält Schwarz noch ein wenig am Leben, Sdb8 scheitert an Generalabtausch und Sd5 mit der DDrohung gegen c7 und e7) Sde5? Sxe5 Dxd2 Sxc6! und die schwarze Dame ist gefangen im weißen Lager(Dxc2 Sxe7+ und Td2) +-. Witzig, nach einigen Irrungen und Wirrungen gewann Schwarz die Partie. Ansonsten gewannen Empor 3,4 und 5 und der Tag war gar nicht so schlecht.

BMM–Auftakt gelungen

Zunächst ein Bild vom erfolgreichen Team Empor 3.

Empor3 BMM Runde 1_15.10.2017

Hier die Ergebnisse:
Stadtliga A  –   Chemie Weißensee 2 – Empor 2         3:5
Klasse 1.2  –    TSV Mariendorf 1 –  Empor 3              3:5
Klasse 2.2 –     SG Weißensee 2 –  Empor 4                4,5:3,5
Klasse 3.2 –     SG Weißensee 3 –  Empor 5                4:4

Weiterlesen

BMM–Auftakt 2017/18 am 15. Oktober mit Auswärtsspielen

Stadtliga A  –   Chemie Weißensee 2 – Empor 2
Spielort: Bürogebäude, Hansastr. 190, 13088 Berlin
Fahrverbindung: M4 Stadion Buschallee / Hansastr. Bus 156; 259
Klasse 1.2  –    TSV Mariendorf 1 –  Empor 3
Spielort: Vereinsheim TSV Mariendorf, Rixdorfer Str. 130, 12109 Berlin
Fahrverbindung: U6 Alt Mariendorf + Bus 277; 288
Klasse 2.2 –     SG Weißensee 2 –  Empor 4
Spielort: Frei-Zeit-Haus Weißensee, Pistoriusstr. 23, 13086 Berlin
Fahrverbindung: Ring S8 9 Greifswalder Str. + M4 12 M13 Antonplatz;
Bus 255 Woelckpromenade
Klasse 3.2  –     SG Weißensee 3 –  Empor 5
Spielort:  wie Empor 4

Einen guten Start in die Neue Saison allen Spielern!

BMM – Info

Die 1. Runde der BMM findet am 15. Oktober statt.
Die Staffelauslosungen sind vorgenommen worden, aber immer noch nicht endgültig.

Auf alle Fälle beginnen wir mit Auswärtsspielen. Nach dem gegenwärtigen Stand sieht es so aus:
Chemie Weißensee 2  – Empor 2
TSV Mariendorf 1        – Empor 3
SG Weißensee 2         – Empor 4
SG Weißensee 3         – Empor 5

Also den 15. Oktober fest im Auge behalten. Alles weitere später.

BMM-Auslosung 2017/18 veröffentlicht (Version 1)

Der Landesspielleiter Andreas Rehfeldt und seine Mitstreiter (darunter fällt mir insbesondere Benjamin Dauth, der Autor des BMM-Scripts, ein) waren fleißig und eine erste Version der BMM-Auslosung 2017/18 wurde veröffentlicht – Änderungen vorbehalten… kommen mit Sicherheit noch!

» Empor 2 – Stadtliga A (wir sind Aufsteiger)
» Empor 3 – Klasse 1.2
» Empor 4 – Klasse 2.2
» Empor 5 – Klasse 3.2 (wir sind Aufsteiger)

Zu den einzelnen Teams gelangt ihr auch schnell auf unserer Homepage über das Menü (Links – Erwachsene – und das entsprechende Team auswählen). Nach Klick auf den Menüeintrag landet ihr bei der jeweiligen BMM-Staffel (hier beispielhaft die Klasse 1.2 unserer dritten Mannschaft):

Mit dem Klick auf den jeweiligen Button gibt es weitere Informationen zum aktuellen Stand, der momentanen DWZ-Auswertung, den Ansetzungen , den Gesamt- und Einzelergebnissen – für jede einzelne Runde.