Kategorie-Archiv: Turniere

Blitzturnier #3 – Alex vor Max und Stefan

Termin:  7.11.2019 ab 18 Uhr, 10 Teilnehmer

Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort S R V Punkte Buchh
1 Doraszelski,Alexander 1698 SV Empor Berlin 5 1 1 5.5 23.5
2 Freude,Max 1857 SV Empor Berlin 4 2 1 5.0 25.0
3 Ellert,Stefan 1708 SV Empor Berlin 4 1 2 4.5 27.5
4 Freude,Paul 1389 SV Empor Berlin 4 1 2 4.5 25.5
5 Klotzek,Sebastian 1500 SV Empor Berlin 4 0 3 4.0 21.0
6 Spranger,Tobias 1491 SV Empor Berlin 3 1 3 3.5 26.5
7 Monninkhoff,Yari 1587 SV Empor Berlin 3 0 4 3.0 23.5
8 Lau,Olaf 1300 (Eltern) 2 0 5 2.0 25.0
9 Lau,Lars 800 GS An den Buchen 2 0 5 2.0 22.5
10 Jiang,Luke 1326 SV Empor Berlin 1 0 6 1.0 25.0

Spielort: Jahn-Sportpark, Rotes Verwaltungsgebäude, Trainingsraum (wo mittlerweile auch das Training stattfindet). Turnierleiter: F. Kimpinsky
Modus:
7 Runden Schweizer System im Modus 3+2 (3 min Bedenkzeit + Zugabe von 2 sec /Zug)
» Infos zu unserer Blitzschachserie 2019/20

Ausblick:Turnier #4 (Weihnachtsblitzturnier, insbesondere für unsere Kinder und Jugendlichen) am 17.12.2019 (Dienstag) von 17:30 – 19:00 Uhr

Jugend: Endstand Jugendherbstopen, Zwischenstand BJEM-Vorrunde u10-u18

Das erste Wettkampf-Wochenende (2./3.11.) ist vorbei – hier ein erstes Fazit:

Jugendherbstopen (Endstand):
Felix war beim » JHO-Turnier der u8 dabei. Mit 3 aus 5 belegte er einen guten 8.Platz (32 Teilnehmer). In der letzten Runde spielte er am 2.Brett mit um den Turniersieg, unterlag aber. Antek, gerade erst einmal beim Training der Mattfüchse dabei, durfte beim » JHO-Turnier der u10 einen Pokal für den 3.Platz in den Händen halten (4 aus 5, 29 Teilnehmer).
Beim » Großen JHO, u12-Wertung landete Jakob (erwartungsgemäß, immerhin hat er schon eine Vorrunde hinter sich) ganz weit vorn – Zweiter der Gesamtwertung und mit 5 aus 6 Platz 1 in der u12! Vitus unterlag in der letzten Runde, so dass Theo, erst einige Male beim Training dabei, auf Platz 3 (4,5 Punkte) vorrückte! Bei Lars lief es dagegen diesmal nicht so gut (2,5). Gar nicht mitbekommen hatte ich, dass unser neuer Trainingsteilnehmer (TG Freibauer) Philipp ebenfalls beim Großen JHO startete! Und das sehr erfolgreich – Sieger der Gesamtwertung und der AK u18 mit 5,5 aus 6!

2.Vorrunde BJEM (Zwischenbericht):
2.VR u10: Unsere Youngster Matteo und Jesper haben bereits beide einen Sieg auf dem Konto – weiter so!
2.VR u12: Luke 3 aus 4, Jona 1.5, Edgar
2.VR u14: Max mit weißer Weste (4 aus 4),  Tobias 2.5, Namiq 2 aus 4
Vorrunde u16: Luca 3 aus 4, Janek 2 aus 4
Vorrunde u18: Julian 2.5 aus 3

Hier geht es am 16.11. weiter. Zum » Bericht auf der Jugendseite des BSV

Weiterlesen

Empor-Jugend auf Turnieren:

Schon ein wenig her, aber auf jeden Fall erwähnenswert: der » Lichtenberger Sommer (17.-25.8.2019). TOP-Leistung von Julian Nöldner  (Schachfreunde Nord-Ost) mit 6.5 aus 9, der unser Jugendbundesligateam verstärkt, aber weiterhin für seinen Heimatverein in der Landesliga bei der BMM startet. DWZ-Leistung 2131 (+52) und Platz 2 in der Jugendwertung! Weitere Jugendliche von Empor: Stefan Ellert (4.0, +25 DWZ), Alexander Doraszelski 4.0 und Janek Fricke 2.5 (aus 8), bei denen sich doch Licht und Schatten ziemlich abwechselten – dennoch sicherlich eine gute Vorbereitung auf die neue Saison.

Sander Breitzmann nahm am » Kurt-Richter-Turnier (29.8.-2.9.) teil und hielt lange Zeit in der Spitzengruppe mit. Erst durch eine Niederlage in der letzten Runde rutschte er aus den Medaillenrängen – dennoch: Leistung 2.029, DWZ +20!

Die wichtigste Turnierteilnahme war sicherlich die von Nikolai Nitsche bei der » Jugend-WM u12 in Weifang (CHI) vom 21.8.-1.9. – siehe » Zwischenbericht. Das es schwer werden würde, war vorab klar. Aber SO schwer!? Bei den 11 Partien konnte Nikolai lediglich 5 ganze Punkte einsammeln – und bei den nach Elo weit unter Wert antretenden meist asiatischen Gegnern war das sicherlich eine sehr wertvolle Turnererfahrung – aber auf Kosten vieler, vieler Elo-Punkte. Kopf hoch, mit diesen Erfahrungen werden künftig wieder Punkte geholt! Immerhin war Nikolai bei der u12 vom jüngeren Jahrgang, und belegte dort den 11.Platz!

Auch 2019/20 wieder Blitzschachserie bei Empor!

Bis 2016 wurde sie durchgeführt – die Serie der Turniere des „Blitzschach-Grand Prix Jugend„. In der letzten Saison haben wir das wieder aufgriffen:

» Gesamübersicht Turniere der beendeten Blitzschachserie 2018/19

Wir starten in 2019/20 erneut mit einer Blitzschachserie in lockerer Folge.  Auch Empor-Spieler aus dem Erwachsenenbereich, Trainer und Eltern unserer Jugendspieler sind herzlich Willkommen, solange die Kapazitätsgrenze von 24 Teilnehmern nicht erreicht wird – das hat aber bisher immer gepasst. Gespielt wird mit Digitaluhren und dem mittlerweile fast überall üblichen Modus 3+2 (3 min Bedenkzeit + Zugabe von 2 sec /Zug), 7 Runden Schweizer System. Spieltermine sind ausgewählte Dienstage oder Donnerstage – anstelle des jeweiligen Trainings der Trainingsgruppen Mattfüchse/Freibauer bzw. Schachtiger.  7 Partien – das bedeutet: Die Turniere sind nach 90 min beendet, was der normalen Trainingszeit entspricht.

Spielort: Jahn-Sportpark, Rotes Verwaltungsgebäude, Trainingsraum (wo auch das Training stattfindet)
Turnierleiter: Carsten Schmidt, Frank Kimpinsky

Die Spieltermine:
» Turnier 1: 20.08.2019, Dienstag 17:30 Uhr (vorrangig für unsere Jüngsten)
» Turnier 2: 05.09.2019, Donnerstag 18:00 Uhr
» Turnier 3: 07.11.2019, Donnerstag 18:00 Uhr
» Turnier 4: 17.12.2019, Dienstag 17:30 Uhr (Weihnachtsblitz!)
» Turnier 5: 16.01.2020, Donnerstag 18:00 Uhr
» Turnier 6: 18.02.2020, Dienstag 17:30 Uhr
» Turnier 7: 12.03.2020, Donnerstag 18:00 Uhr
» Turnier 8: 19.05.2020, Dienstag, 17:30 Uhr
» Turnier 9: 16.06.2020, Dienstag, 17:30 Uhr Saison-Abschlussblitz
… (Änderungen vorbehalten)

3 Emporianer beim Berlin-Open 2019

Thomas Jahn (hier im Vordergrund) besiegt in Runde 4 GM René Stern!

248 Teilnehmer starten beim vom SC Zugzwang initiierten » 1. Berlin-Open (1.-5.8.2019 im Roten Rathaus am Alexanderplatz). Darunter sind auch 3 Empor-Spieler, die in den bereits gespielten ersten 4 Runden für Überraschungen sorgen konnten.

So besiegte » Thomas Jahn (aktuell 3,5 aus 4, Platz 6) in Runde 4 GM René Stern und » Matthias Nareyek punktete gleich zum Auftakt gegen einen 600 Punkte „schwereren“ Gegner. Mit » Alexander Doraszelski ist einer unserer Jugendlichen dabei – auch hier steht bereits ein Punkt auf der Haben-Seite.  Nachtrag: Am Turnierende standen für Thomas ausgezeichnete 4,5 Punkte bei nur einer Niederlage zu Buche, was einer beeindruckenden DWZ-Leistung von 2343 entspricht! Alexander erkämpfte sich 2.5 Punkte (DWZ-Plus von 17 Pünktchen) und Matthias konnte ebenfalls noch einen vollen Punkt nachlegen (DWZ-Plus: 47 Punkte). Alleiniger Turniersieger wurde GM Matthias Blübaum mit 6,5 Punkten aus 7 Partien.

» Abschlusstabelle

Empor-Jugend in den Ferien weiter aktiv auf Turnieren:

Eine Reihe unserer Kinder und Jugendlichen ist in den Sommerferien zu Gast auf Turnieren, hier eine Auswahl:

» Nikolai Nitsche war erfolgreich beim Open in Teplice (226 Teilnehmer, Sieger GM Vorobiov vor Nisipeanu und Movsisian). Nikolai beeindruckt mit einer Elo-Leistung von 2151!  Im August wird Nikolai dann bei der Jugend-WM in China starten – das wird hart, viel Erfolg bei dieser Herausforderung!

Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Janek Fricke zu Gast in Pardubice:
» Daniel in der schweren GM-Gruppe (» Teilnehmerfeld GM-Gruppe) startete mit einem Remis gegen einen 2400er IM und holt nach zwei weiteren Remisen in Runde 7 seinen ersten vollen Punkt!
» Sander tritt in der » B-Gruppe an, startete mit zwei Siegen in Folge, hat nun aber einen Brocken nach dem anderen – trotzdem schon 3 Siege!
» Janek ist in der » C-Gruppe dabei – auch die ist nicht erholsam!

Stefan Ellert, Oliver Ellert und Tobias Spranger starten beim » Briesener Open (26.-28.7.) – viel Erfolg!

Empor-Jugend beim Werner-Ott-Open 2019

10 Empor-Spieler waren beim diesjährigen Werner-Ott-Open dabei, darunter 3 Jugendliche. Für Alexander Doraszelski scheint Kreuzberg ein gutes Pflaster zu sein: Auch in diesem Jahr punktete er gegen meist DWZ-höhere Gegner – Fazit: Leistung 1673 und 53 DWZ-Punkte bei einem Gegnerschnitt von 1754! Oliver Ellert konnte ebenfalls satte 50 Punkte zulegen, während Stefan diesmal etwas mit der Auslosung haderte und doch einige Brett- und DWZ-Punkte liegen ließ. Zu den erwachsenen Empor-Teilnehmern folgt sicherlich noch in Kürze ein ausführlicher Beitrag. Mich freut es sehr, dass mit Felix Nötzel (Schachfreunde Berlin) ein in der Berliner Schachjugend und auch bei Empor bekannter noch recht junger Spieler das Turnier eindrucksvoll mit 8.5 aus 9 (Leistung > 2.500 Elo!!) gewinnen konnte. Felix war gemeinsam mit mir einige Male als Kadertrainer für die besten Berliner Jugendlichen unterwegs und hat damals erfolgreich sowohl eine Empor-Trainingsgruppe geleitet als auch Einzeltraining für einige Empor-Spieler gegeben. Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Und für alle als Tipp: Es zahlt sich offensichtlich (irgendwann)  aus, die Hefte der Stappenmethode im Selbststudium durchzugehen – diese Aufgaben sind dafür bestens geeignet!

» Turnierseite Werner-Ott-Open 2019

Anton, Tobias und Jakob beim 4.Kreuzberger Kinder-Sommerturnier mit vorn!

Anton und Tobias, die strahlenden Preisträger. Jakob war leider schon weg. Foto: M.Spranger

Beim 4. Kreuzberger Kinder-Sommer-Turnier (55 Teilnehmer, 19.-22.6.2019) sah ich sehr gute Ergebnisse von unseren drei Teilnehmern, auch wenn keiner GAAAANZ vorn landete. Es siegte Fabian Koulouris vom Gastgeber.

Anton Cheptou belegte mit 5.5 aus 7 den dritten Platz in der U12-Wertung. Ganz knapp dahinter Tobias Spranger (ebenfalls 5.5 aus 7). Jakob Altmann holte starke 5 Punkte! Anton, Tobias und Jakob winkt nun ein sattes DWZ-Plus.

» Abschlusstabelle
» Turnierseite