Erfolge – Jugend

Erfolgsstatistik der Kinder und Jugendlichen (Abteilung Schach des SV Empor Berlin)

Überregionale Erfolge im Kinder- und Jugendbereich:

JAHR   Erfolge  
2020   DEM der Jugend u12: 2. und Deutscher Vizemeister Nikolai Nitsche, u14: 38. Max Freude u16: 7. Daniel Sulayev
NVM u16: Platz 3 (Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Luca Mankel, Oliver Ellert, Janek Konrad Fricke, Betreuer: Felix Schabe)
NVM u14: Platz 7 (Max Freude, Stefan Ellert, Tobias Spranger, Paul Freude, Luke Jiang, Betreuer: Frank Kimpinsky)
 
2019
  DEM der Jugend u12: 17. Max Freude, u10: 28.Paul Freude
Jugendweltmeisterschaft u12 (Weifang): u12: 11.Nikolai Nitsche
NVM u12: Platz 1 – Norddeutscher Meister (Nikolai Nitsche, Max Freude, Paul Freude, Yari Monninkhoff, Tobias Spranger,  Betreuer: Pavlos Dimitriadis und Frank Kimpinsky)
NVM u16: Platz 10 (Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Stefan Ellert, Oliver Ellert, Alexander Doraszelski)
DVM u12: Platz 2 – Deutscher Vizemeister (Nikolai Nitsche, Max Freude, Paul Freude, Yari Monninkhoff, Tobias Spranger,  Betreuer: Pavlos Dimitriadis und Felix Schabe)
 
2018   DEM-Teilnehmer: Nikolai Nitsche u10, Daniel Sulayev u14, Sander Breitzmann u14
Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 6
Nikolai Nitsche Teilnehmer an der Mannschaftseuropameisterschaft U12 im u10-Team Deutschland III
NVM u14: Platz 3 mit Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Ludwig Beer und Janek Fricke (Betreuer Frank Kimpinsky & Tom George)
NVM u12: Platz 3 mit Max Freude, Stefan Ellert, Yari Monninkhoff, Alexander Doraszelski, Paul Freude (Betreuer Tom George & Frank Kimpinsky)
Internationale Offene Einzelmeisterschaft u8 Sebnitz: 1. Paul Freude (Inoffizieller Deutscher Meister U8, Trainer: Tom George)
Jugend-WM u10 in Santiago de Compostela (ESP): Nikolai Nitsche 6,5 aus 11, Platz 51 von 205
DVM u14 – Platz 2 und damit Deutscher Vizemeister:  Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Ludwig Beer, Janek Fricke, Oliver Ellert, Trainer: Carsten Schmidt
DVM u12: Platz 3 mit Nikolai Nitsche, Max Freude, Yari Monninkhoff, Stefan Ellert, Alexander Doraszelski, Trainer: Frank Kimpinsky (vor Ort) und Tom George
DVM u10: Platz 11 (63 Teams, Open) mit Paul Freude, Luke Jiang, Benjamin Pauls, Jona van Zyl, Betreuer vor Ort: Frank Kimpinsky und Benjamin Freude-Stephan
 
2017   Deutscher Schulschachmeister WK Grundschulen – GS am Kollwitzplatz: Yari Monninkhoff, Max Freude, Luca Müller, Anton Cheptou, Benjamin Pauls, Ben Breuer – alle Spieler von der TG Mattfüchse des SV Empor Berlin (Trainer und Betreuer Frank Kimpinsky)
DEM u10 – Platz 6: Nikolai Nitsche , DEM u14 – Platz 7: Daniel Sulayev
NVM u14: Platz 2 (Norddeutscher Vizemeister 2017) mit Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Kyrill Pysarenko, Till Heckmann und Ludwig Beer (Betreuer Frank Kimpinsky)
DVM u14: Platz 3 mit Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Till Heckmann, Kyrill Pysarenko und Ludwig Beer (Betreuer Carsten Schmidt)
DVM u10: Platz 3 (Nikolai Nitsche, Max Freude, Yari Monninkhoff, Namiq Dadasov, Benjamin Pauls, Pien Gross),
DVM u10: Empor 2 wird Sieger der u8-Wertung (Inoffizieller Deutscher Vereinsmeister u8) Empor 2 mit Paul Freude, Luke Chiang, Leo Daniel Lopez Rodriguez, Jona van Zyl
 
2016   DEM-Teilnehmer: Nikolai Nitsche u10, Sander Breitzmann u12, Sonia Kriuckova u12w, Kyrill Pysarenko u14
Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 3
Jugend-EM Prag: Nikolai Nitsche 40. (von 105 Teilnehmern)
Internationale Offene Einzelmeisterschaft u8 Sebnitz: 1. Nikolai Nitsche (Inoffizieller Deutscher Meister U8)
NVM u12: Platz 5 (Sander Breitzmann, Nikolai Nitsche, Ludwig Beer, Conrad Eulenstein), Qualifikation zur DVM
DVM u12: Platz 5 (Sander Breitzmann, Nikolai Nitsche, Ludwig Beer, Conrad Eulenstein)
 
2015   DEM u10w: 15. Sonia Kriuckova
DEM u16w: 12. Anna Denkert
DEM u12: 12. Sander Breitzmann, 52. Till Heckmann
Till Heckmann, Kyrill Pysarenko, Sander Breitzmann bei der DSSM in der WK IV mit dem Team des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums auf Platz 3
Anna Denkert bei der DSSM in der WK III mit dem Team des Heinrich-Hertz-Gymnasiums auf Platz 2
NVM U12: Platz 6 (Sander Breitzmann, Kyrill Pysarenko, Till Heckmann, Ludwig Beer, Conrad Eulenstein)
NVM u16: Platz 8 (Jakob Scheinhütte, Leon feyer, Anna Denkert, Gabor Nelk, Johanna Alcer)
Sieger in der Teamwertung bei der Berliner Jugendblitzmeisterschaft
DVM u10 Platz 18 (Nikolai Nitsche, Conrad Eulenstein, Sonia Kriuckova, Luca Müller, Johann Eulenstein)
 
2014   DEM u14w – 5. Anna Denkert
DEM u18w – 9. Elina Lagunow
Jakob Scheinhütte, Till Heckmann Deutscher Schulschachmeister mit dem Team WK II der Käthe-Kollwitz-OS (Betreuer: Julian Urban)
NVM U16 Platz 4 (Jakob Scheinhütte, Anna Denkert, Leon Feyer, Robert Denkert, Gabor Nelk), Qualifikation zur DVM
NVM U12 Platz 5 (Till Heckmann, Kyrill Pysarenko, Sander Breitzmann, Thorge Breitzmann, Constantin Albrecht), Qualifikation zur DVM
Internationale Offene Einzelmeisterschaft u8 – 2.Platz (Mädchen): Sonia Kriuckova
DVM U12 Platz 8 (Till Heckmann, Kyrill Pysarenko, Sander Breitzmann, Thorge Breitzmann, Constantin Albrecht)
DVM U16 Platz 18 (Jakob Scheinhütte, Leon Feyer, Anna Denkert, Robert Denkert, Dan Topaj)
 
2013   Fabian Alcer, Jakob Scheinhütte Deutscher Schulschachmeister mit dem Team WK II der Käthe-Kollwitz-OS
DVM u10 Platz 5 (Till Heckmann, Sander Breitzmann, Kyrill Pysarenko, Thorge Breitzmann, Malte Breitzmann)
NVM u14w Platz 2, DVM u14w Platz 9 (Anna Denkert, Katharina Du, Victoria Berdin, Vivien Dinh, Johanna Alcer)
NVM u14 Platz 7 (Jakob Scheinhütte, Dan Topaj, Leon Feyer, Till Heckmann, Gabor Nelk)
Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 3 (die „unvollendete Meisterschaft“ 2013 – Endrunde Magdeburg wegen  Hochwasser abgesagt)
 
2012   Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 1 „Nordostdeutscher Vereinsmannschaftsmeister“ u20
(Aron Moritz, Ramesh Sivakumaran, Fabian Alcer, Jakob Scheinhütte, Floyd Schmid, Robert Denkert, Maxi Fischer, Matthias Salz und Felix Schabe)
NVM u14w Platz 2, DVM u14w Platz 9 (Anna Denkert, Katharina Du, Victoria Berdin, Johanna Alcer)
DVM u20 Platz 12 (Aron Moritz, Ramesh Sivakumaran, Matthias Salz, Felix Schabe, Fabian Alcer, Jakob Scheinhütte, Robert Denkert)
 
2011   Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 3
Internationale Offene Einzelmeisterschaft u8 – 3. Till Heckmann
 
2010   NVM u16, DVM u16 Platz 5 (Aron Moritz, Caner Kazman, Daniel Lachmann, Fabian Alcer)
NVM u12 Platz 3, DVM u12 Platz 9 (Jakob Scheinhütte, Floyd Schmid, Leon Hertzfeldt, Dan Topaj, Georg Henke)
DEM u14 – 7. Aron Moritz
KiKa-Turnier der DEM der Jugend – 3. Till Heckmann
Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 3
 
2009   DEM u10w – 8. Victoria Berdin  
2008   Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 2  
2007   NVM u12 Platz 2 (Zsigmond Szajbelý, Lukas Tong, Aron Moritz, Eric Beier, Floyd Schmid)
DVM u12 Platz 14 (Lukas Tong, Aron Moritz, Floyd Schmid, Jakob Scheinhütte) Jugendbundesliga Nord-Ost u20 Platz 6
 
2006   Internationale Offene Einzelmeisterschaft u8 Sebnitz: 2. Zsigmond Szajbély (Inoffizieller Deutscher Meister U8)
DEM u10 – 9. Aron Moritz
 

NVM – Norddeutsche Vereinsmeisterschaft der 8 Bundesländer Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein (Bereich der Norddeutschen Schachjugend)
DVM – Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft
DEM – Deutsche Einzelmeisterschaft der Jugend
DSSM – Deutsche Schulschachmeisterschaft

Berliner Meister im Kinder- und Jugendbereich – 19x Mannschaft, 31x Einzel:

JAHR Mannschaft EINZEL bzw. Spieler  
2020   u16: Daniel Sulayev
u12: Nikolai Nitsche
 
2019 u12 u16 u12: Max Freude, Yari Monninkhoff, Paul Freude, Tobias Spranger, Anton Cheptou
u16: Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Jan Suran, Janek Fricke, Olver Ellert
 
2018  u12 u10 u14: Sander Breitzmann, u8: Paul Freude
u12-Team: Stefan Ellert, Max Freude, Yari Monninkhoff, Alexander Doraszelski
u10-Team: Nikolai Nitsche, Paul Freude, Benjamin Pauls und Luke Jiang
 
2017 u14
u8
u14-Team mit Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Kyrill Pysarenko, Till Heckmann, Nikolai Nitsche
u8-Team mit Paul Freude, Luke Jiang, Jona van Zyl, Leo Daniel Lopez Rodriguez
 
2015 u12 u16w: Anna Denkert, u8w: Sonia Kriuckova  
2014 u20 u10 u18w: Elina Lagunow, u14w: Anna Denkert, u8w: Sonia Kriuckova, u16: Jakob Scheinhütte  
2013 u14 u14w: Anna Denkert, u10: Till Heckmann, u6w (u7w): Marta Lundgren  
2012 u20 u10 u10: Till Heckmann u8: Sander Breitzmann  
2011 u8 u7: Sander Breitzmann u12w: Anna Denkert u8w: Fea Schirmacher u18w: Valeria Velina  
2010 u20 u12 u14: Aron Moritz  
2009 u16 u10w: Victoria Berdin u16w: Valeria Velina  
2008 u20 u12: Aron Moritz u16w: Valeria Velina u18w: Kateryna Nekrasova  
2007 u20 u8: Dan Topaj u7: Kevin Tong u8w: Victoria Berdin u14w: Valeria Velina  
2006  –  –  
2005  u14w u12w: Valeria Velina  
2001  – u10w: Laura König  

Berliner Vizemeister im Kinder- und Jugendbereich – 19x Mannschaft, 29x Einzel:

JAHR Mannschaft EINZEL  
2020   U14: Max Freude, U16: Luca Mankel (Empor/SC Friesen Lichtenberg), U18: Julian Nöldner (Empor/SF Nord-Ost)  
2018   U14: Daniel Sulayev, U10: Nikolai Nitsche  
2017 u20 U14: Daniel Sulayev U7: Paul Freude
U20-Team:  Jakob Scheinhütte, Fabian Alcer, Daniel Sulayev, Sander Breitzmann, Kyrill Pysarenko, Leon Feyer, Nikolai Nitsche u.a.
 
2016  u10 U14: Kyrill Pysarenko u12w: Sonia Kriuckova u16w: Anna Denkert u8:Nikolai Nitsche
U10-Team: Nikolai Nitsche, Alexander Doraszelski, Anton Cheptou, Luca Müller, Yari Monninkhoff, Max Freude, Empor 2 wird Dritter!!! (Yari, Max, Benjamin Schlösser, Ben Breuer, Jasper Nelk)
 
2015 u8  u16 u12: Till Heckmann, u10w: Sonia Kriuckova  
2014 u8 u16 u14    
2013 u20 u10 u18w: Maxi Fischer, u10: Sander Breitzmann  
2012 u16 u12w: Anna Denkert u16w: Maxi Fischer  
2011 u20 u8: Federico Piana, u12: Jakob Scheinhütte  
2010  – u10w: Anna Denkert  
2009 u20 u10: Jakob Scheinhütte u14: Aron Moritz u16w: Sabina Fataliyeva  
2008  – u10: Floyd Schmid u14: Caner Kazman u18: Gregor Spieß  
2007 u12 u14 u16 u16: Kevin Huth u18: Laurin Baumgardt  
2006 u10 u12 u16 u10: Aron Moritz u14w: Valeria Velina  
2005 u10  –